Posts Tagged ‘Zivilgeselschaft’

Velten – Nazidemo wegzaubern

Freitag, August 31st, 2012
Egal ob Sportanlagen, Straßen oder Plätze – Unsere Städte und Gemeinden sind Orte des Miteinanders. Platz für Rassismus, Faschismus und Ausgrenzung jeglicher Art können sie daher nicht bieten. In Velten haben der Rugbyclub und die Stadt den Nazis für ein „Nationales Fussballturnier“ eine klare Absage erteilt. Gleiches gilt nun auch für die Straßen und Plätze. Wenn die NPD nun am Weltfriedenstag in der Ofenstadt aufmarschieren will, so kann das nur ein Schuss in den Ofen werden. Wir, das Bündnis Oberhavel Nazifrei, rufen daher alle Bewohner_innen Oberhavels auf, den Nazis am 1. September in Velten die Stirn zu bieten. Wer helfen möchte unsere Straßen frei vom braunen Unrat zu halten, ist eingeladen, morgen ab 17:30 Uhr in der Rathausstraße die NPD bunt, lautstark und entschlossen wegzuzaubern.

(mehr …)

Vortrag und Diskussion

Mittwoch, August 15th, 2012
17. Dezember 2012
19:00bis21:50

„Wat’n hier los?“: Neonazismus in Oberhavel – ein Vortrag von lokalen Antifaschist*innen
im Bürgerzentrum Oranienburg (Albert-Buchmann-Straße 17, 16515 Oranienburg)

Am 17.12.1992 wurde Hans-Jochen Lommatsch (51) von Neonazis auf einem Parkplatz in Oranienburg ermordet. Lommatsch war einer von 169 Menschen, die seit der Wende in der Bundesrepublik Deutschland durch neonazistische Gewalt ermordet wurden. Allein in Brandenburg starben 31 Menschen. Auch wenn es seit 1992 keinen weiteren neonazistischen Mord in Oranienburg gab, stellen Neonazis bis heute eine große Gefahr für Gesellschaft und jedermensch dar. Um Neonazis effektiv bekämpfen zu können, sie zu bedrängen, so dass sie sich nicht sicher fühlen und eine Hegemonie schaffen können, muss man Ross und Reiter bei Namen nennen. Mit der Veranstaltung wollen Antifaschist*innen aus Oberhavel einen Einblick in die Neonaziszene und Neonazistrukturen des Landkreises gewähren.